_raimund verspohl portraits

Bildidee. Von den Stars lernen.

By Raimund / Dezember, 14, 2014 / 0 comments

Wie findet man zu einer Bildidee?

Mein Professor für Gestaltungslehre sagte sinngemäß, wer eine Oper schreiben will, muss mindestens eine mal gehört haben. Er wollte damit sagen, lerne von jemandem, der eine solch komplexe Aufgabe schon einmal erfolgreich abgeschlossen hat. Auf die Fotografie übertragen heißt das für mich, guck Dir an, wie die Stars der Branche arbeiten. Lichtführung, Pose, Location. Die Bildidee. Darum rate ich denjenigen, die mich nach einem Shooting fragen, ganz ohne eine Idee oder konkrete Vorstellungen, sich erst einmal umzusehen. Welche Fotos mag ich sehr? Wer hat sie gemacht? Wo gibt es mehr davon? Pinterest ist hierfür eine sehr gut geeignete Plattform (siehe auch Artikel „Was ist ein Moodboard?“).

Bildidee | VOGUE Cover mit Eva Patricia

 

Besonders die Titelfotos der Modemagazine eignen sich meist sehr gut als Vorlage, um dem Shooting einen konzeptionellen Rahmen zu geben. Eine Bildidee, die wir gemeinsam Schritt für Schritt umsetzen können. Das konzentrierte Anschauen, Nachempfinden und Nachstellen schärft den Blick für ’s Detail und macht großen Spaß.

_raimund-verspohl-portraits Pinnwand „on the cover“ auf Pinterest.

Nicht zu viel auf einmal vornehmen.

Anstatt innerhalb von zwei, drei Stunden drei bis vier Outfits und Settings zu wechseln konzentriert man sich auf eins. Das genügt völlig. Die Zeit vergeht schnell, wenn man eine Vorlage so präzise wie möglich nachstellen will. Ein weiterer Effekt ist, dass währenddessen die ein oder andere neue spannende Bildidee entsteht.

Bildidee

 

Leave a Reply

Post Comment

%d Bloggern gefällt das: