_raimund verspohl portraits

auf Stein und Holz. Fotodruck geht nicht nur auf Papier.

By Raimund / September, 28, 2014 / 0 comments

Das Fotodruck Experiment.

Wie schon in meinem Blogpost Lieblingsfoto erwähnt, hat jedes Foto, jede Abbildung sein Format, sein Tägermaterial . Eine Darstellungsform, die am besten für dieses eine Bild funktioniert. Neben den häufigsten Darstellungsformen, Papier und Monitore, gibt es einige weitere, die sich anzuschauen lohnen. Andreas Wollin, Wenzel Gruppe, schlug vor, eins meiner Portraits auf Stein und eins auf Holz auszuprobieren, weil ihn meine Meinung zu den Ergebnissen interessierte.

Der Fotodruck auf Stein, links im Bild oben, überzeugte mich gleich. Satte Tiefen, satte Farben. Auf den ersten Blick könnte man meinen, einen Fotodruck auf hochwertigem Fotopapier zu sehen. Aber spätestens wenn Du das Bild in Händen hältst, wird klar, es ist Stein. Es es für seine 15 x 15 cm ordentlich schwer.

Das Original zum Fotodruck auf Stein.

Laut Andreas funktioniert Stein am besten mit dunkleren Fotos. Für den Druck auf Holz werden helle Motive empfohlen.

Ich finde, von weitem ist der Fotodruck auf Holz auch sehr gut anzusehen.

Das Original zum Fotodruck auf Holz

Gehe ich näher ran, stört mich die Holzmaserung ein bisschen. Vor allem an den Stellen, wo sie durch das Gesicht läuft.

Allerdings, ebenso wie beim Fotodruck auf Stein, ist die Wiedergabe und Dynamik der Farben, gemessen am Original, sehr überzeugend.

Vielen Dank, dass ich die beiden Fotodruck Materialien mal für meine Portraits ausprobieren durfte, lieber Andreas.

Leave a Reply

Post Comment

%d Bloggern gefällt das: