_raimund verspohl portraits

Musik rein. Stimmung an.

By Raimund / Februar, 16, 2014 / 0 comments

Lieblingsmusik. Was schnelles. Laut. Luftgitarre zwischen Bad und Kleiderschrank. Schlagzeugsolo vorm Spiegel. So bringe ich mich in Stimmung, wenn ich kurz vor der Party so gar keinen Bock hab.‘

Auch vor einem Porträt Shooting oder währenddessen kann Musik viel bewegen. Fröhlich bis traurig stimmen. Was auch immer für eine Stimmung auf ’s Foto soll, ich kann dies mit entsprechender Musik beeinflussen. Zudem ist sie eine hilfreiche Ablenkung vom Stressfaktor, vor der Kamera im Scheinwerferlicht zu stehen.

Porträtfotos mit Musik

Die, die ich porträtiere, frage ich immer, ob sie Musik haben, die sie gerne mit ins Studio bringen möchten. Wir haben dort zwar schon eine Menge CDs und das Radioprogramm, aber die Wahrscheinlichkeit bleibt natürlich groß, dass absolut nichts passendes dabei ist.

Mit der selbst zusammengestellten Musik hat man etwas vertrautes, etwas, mit dem man seine Stimmung wie gewünscht beeinflussen kann. Für mich ist es immer faszinierend zu beobachten, wie sich meine Kandidatinnen und Kandidaten schon nach ein paar Takten lösen und wirken.

Die selbst mitgebrachte Musik ist die beste.

 

Wir können natürlich auch allein dem Klang der Kühlung in der Blitzanlage lauschen, also ohne Musik arbeiten. Du entscheidest.

 

Leave a Reply

Post Comment

%d Bloggern gefällt das: