_raimund verspohl portraits

Posing Tipps

By Raimund / November, 10, 2013 / 1 comments

Was soll ich machen? Das werde ich sehr oft gefragt. Meint, wie soll ich gucken, wie soll ich stehen, soll ich lächeln, Zähne zeigen … Wenn es um Fotos geht, die Dich selbst zeigen sollen, pur, unverstellt und echt, musst Du einfach Du selbst sein. Klingt wie Binsenweisheit? Ist es auch. Zuallererst heißt es, locker werden, entspannen, Dich an die Situation gewöhnen. Fotografiert werden ist Stress für Menschen, die selten vor der Kamera stehen. Diesen Stress gilt es abzubauen (Siehe dazu auch meinen Blogpost Lydia).

Du möchtest gern freundlich, souverän, professionell … rüberkommen. Dann tu ’s! Dann sei so. Imitation ist nur die zweitbeste Lösung. Auch wenn Du ein begnadeter Schauspieler sein solltest.

Klar kann ich Posing Tipps geben.

Natürlich gebe ich auch Anweisungen. Haltung, Blickrichtung etc. Die Aussagekraft aber muss von meinem Gegenüber kommen. Darum ist es am wichtigsten, in die Stimmung zu kommen und ganz in der Stimmung zu sein, die es abzubilden gilt. Sie ist es, was nachher am deutlichsten aus dem Bild sprechen soll. Die Stimmung. Die überträgt sich auf den Betrachter. Sie strahlt auf ihn aus. Ist da nichts, tut sich nichts.

Sabine brauchte keine Posing Tipps. Sie war einfach Sabine.

Sabine | Homöopathin aus München. Sie braucht keine Posing Tipps. Sabine ist auch
vor der Kamera sofort 100% Sabine.

Spielchen helfen.

Ich mag die Serie Sagen Sie jetzt nichts, … im SZ Magazin. Hier bekommen Prominente Fragen gestellt, die nur sie nur mithilfe pantomimischer Aktion beantworten dürfen.

Helge Schneider im Interview ohne Worte über schlagkräftige Kommissare, Melancholie und die Verortung des JazzHELGE SCHNEIDER Geboren: 30. August 1955 in Mülheim an der Ruhr Beruf: Musiker, Schauspieler Ausbildung: Gymnasium (abgebrochen), Lehre als Bauzeichner Status: Hohoho Blaue Hose, grüner Pullover, braune Schuhe, wie eine Farbkanone steht Helge Schneider in der Hotellobby und redet mit irgendwelchen Leuten: „Als positiver Mensch muss man seinem Umfeld immer schön Guten Tach sagen“, hat er mal behauptet, und das tut er jetzt auch, ausnahmsweise, denn meistens macht er das, was erwartet wird, ja eher nicht.

Embedly Powered

Wenn es mit der Pantomime auch nicht so richtig klappen sollte, lockern die Versuche in diese Richtung aber wenigstens schon mal auf und bieten eine gute Voraussetzung für außergewöhnliche Momentaufnahmen.

 

One Response to Posing Tipps

  • […] Posing Tipps – _raimund verspohl portraitsPosing Tipps Was soll ich machen? Das werde ich sehr oft gefragt. Meint, wie soll ich gucken, wie soll ich stehen, soll ich lächeln, Zähne zeigen … Wenn es um Fotos geht, die Dich selbst zeigen sollen, pur, unverstellt und echt, musst Du einfach Du selbst sein. Klingt wie Binsenweisheit? […]

Leave a Reply

Post Comment

%d Bloggern gefällt das: