_raimund verspohl portraits

Alles inklusive. Auf dem Weg zum Porträtfoto.

By Raimund / Juli, 13, 2014 / 0 comments

Wie entsteht ein Porträtfoto?

Dass ich 2 bis 2,5 Stunden für einen idealen Zeitraum halte, um mit Sicherheit ein gutes Porträtfoto zu bekommen, hatte ich an dieser Stelle ja bereits gesagt. Innerhalb dieser Zeit beginnen wir zunächst mit einem Make-up durch eine/n Visagistin/Visagisten. Danach werden wir an ein bis zwei Orten innerhalb der Stadt fotografieren. An Orten, die aufgrund ihrer Unterschiedlichkeit eine Vielfalt an Situationen und Kulissen ermöglichen. Das können zum Beispiel ein Fotostudio und anschließend ein Park sein oder ein modernes Bürogebäude und anschließend klassizistische Architektur. Drinnen wie draußen.

Porträtfoto aufgenommen in einem Coworking Büro mit mobilem Studioequipment

Als nächstes stelle ich eine Auswahl von circa 50 Fotos zur Verfügung, aus denen die in meinem Standardpaket vorgesehenen 3 Favoriten ausgewählt werden können. Diese werden dann in Photoshop optimiert (Beauty-Retusche etc.) und schließlich als JPG, in der vollen verfügbaren Auflösung (5000 x 3333 Pixel. 72 dpi.), geliefert.

Wer eigene Ideen zu seinem Porträtfoto verwirklichen möchte oder sich Orte wünscht, an denen er dies gerne aufnehmen lassen möchte, ist herzlich willkommen.

Fragen? Hier geht ’s zu den FAQ.

 

Leave a Reply

Post Comment

%d Bloggern gefällt das: