Loading...
Loading...
Menu

how-to

Schattenseiten. Shooting bei prallem Sonnenschein.

Bei Outdoor Shootings zu dieser Zeit, also im Sommer, fürchten sich nicht wenige Kundinnen und Kunden vor der Sonne. Genauer gesagt haben sie Angst, ich würde sie in die pralle

Musik rein. Stimmung an.

Lieblingsmusik. Was schnelles. Laut. Luftgitarre zwischen Bad und Kleiderschrank. Schlagzeugsolo vorm Spiegel. So bringe ich mich in Stimmung, wenn ich kurz vor der Party so gar keinen Bock hab.‘ Auch

Was ist ein Moodboard?

Früher hieß das Stoffsammlung. Es hat was von einer To Do Liste, die sagt So soll ’s werden. So sollen die Fotos wirken, die wir machen werden. In der Vorbereitung

Kleidung, die gar nicht geht.

  19.01.2014   Raimund   faq, how-to, info, shootings   No comments

gibt es Kleidung, die für ein Porträtfoto ungeeignet ist? Ja. Eine. Kleidung in der Du Dich nicht wohlfühlst. Zieh Dein Lieblings T-Shirt an! Schlabberhose! Du willst entspannt und authentisch rüber

Wir sollten reden. Das Vorgespräch.

  22.12.2013   Raimund   blogger, faq, how-to, info   No comments

Der erste Schritt zu Deinem Porträtfoto ist – natürlich – die Kontaktaufnahme. Telefonisch, über E-Mail, Kontaktformular oder auch über Social Media Kanäle, wie meine facebook Fanpage zum Beispiel. Nächster Schritt,

Fragen zu Deinem Foto?

Als Porträtfotograf werden mir, wie ich hier hin und wieder schon mal schrieb, immer wieder ähnliche Fragen gestellt. Vor allem im Vorfeld eines allerersten Shootings. Ein paar davon hatte ich

vom Dach. Fotos aus Flickr in WordPress einbinden. Mittels Plugin Flickr API.

Serien sind beliebt. Das trifft auch auf Bilderserien zu. Seit Mai 2013 fotografiere ich die Aussicht aus immer demselben Fenster. Möglichst immer aus gleichem Blickwinkel. Man sieht ein Dach, andere

Posing Tipps

Was soll ich machen? Das werde ich sehr oft gefragt. Meint, wie soll ich gucken, wie soll ich stehen, soll ich lächeln, Zähne zeigen … Wenn es um Fotos geht,

abgefahren. Bewegende, bewegte Locations.

Bahnhöfe, Häfen, Flughäfen … Da bin ich gern. Auch wenn ich gar nicht die Absicht habe zu verreisen. Ich lasse die Atmosphäre auf mich wirken, lasse mich inspirieren und genieße.

wie geht ’s jetzt weiter? – Eine gute Bildauswahl treffen. So geht ’s.

Wie geht ’s jetzt weiter? Das werde ich direkt nach dem Shooting oft gefragt. Soll natürlich heißen, wann sehe ich die Ergebnisse? Meine Opfer sind da aber auch nicht ungeduldiger als