Loading...
Loading...
Menu
Home / blogger / geschenkt.

Ich habe guten Freunden ein Shooting geschenkt

Gute Freunde kann niemand trennen. Guten Freunden gibt man ein Küsschen, oder zwei. Ich verschenke Shootings. Mal mit dem Hintergedanken, so gute Fotos zu bekommen, dass die auch für mein Portfolio ein Gewinn wären, mal auch ganz ohne solche Absichten. Ob Veröffentlichung oder nicht war in dem hier betreffenden Fall mit einem nun ehemals befreundeten Paar, dem ich ein Shooting geschenkt hatte, aber nicht mal das Problem.

Meine Kollegen und Kolleginnen haben natürlich Recht in ihren Kommentaren. Im Grunde genommen war es ein TFP Shooting. Im Grunde genommen sollte man das auch vertraglich absichern. Immer. So hätte ich jetzt auch eine rechtliche Handhabe gegen die dreiste und nicht mal mündlich vorher genehmigte Verwendung meiner Fotos für diverse Online Profile.

Ich kann keine Worte dafür finden, wie jemand so ein Anspruchsdenken und so wenig Anstand haben kann. 

Geschenkt.

 

Comments(4)

  • Montag, 3. März 2014, 7:34

    Ist denn wieder verfolgen und sich befreunden absolut keine Option?

    • Raimund
      Montag, 3. März 2014, 8:39

      Kommt auf die Umstände an, Andreas.

      • Montag, 3. März 2014, 10:02

        Ok, anders: Sind die Umstände aktuell so, dass Du drüber hinweg sehen kannst? Oder liegt das so im Argen. Denn dann kann man ja wenigstens per DM oder so ein bisschen piesacken.

        • Raimund
          Montag, 3. März 2014, 10:15

          Das Verhalten der anderen Seite war/ist sehr im Argen. Allerdings. Der Zeitraum, in dem man sich hätte aussprechen, versöhnen und wieder ‚anfreunden‘ können ist mittlerweile auch weit überschritten.

%d Bloggern gefällt das: