Loading...
Loading...
Menu
Home / how-to / abgefahren. Bewegende, bewegte Locations.

Bahnhöfe, Häfen, Flughäfen … Da bin ich gern. Auch wenn ich gar nicht die Absicht habe zu verreisen. Ich lasse die Atmosphäre auf mich wirken, lasse mich inspirieren und genieße. Alle und alles ist in Bewegung. Wegfahren, Ankommen, Abholen. Nirgendwo sonst liegt die Versuchung so nah, seinem Fernweh spontan nachzugeben und einfach einzusteigen. Irgendwohin. Wegfahren. Unterwegs sein.

20130910-171250.jpg

Location Bahnhof.

Nicht weniger spannend als die Handlung ist die Kulisse in der sie stattfindet. Besonders Bahnhofsgebäude älteren Baujahrs bieten, wenn sie zudem im Laufe der Zeit gekonnt mit modernen Bauelementen mit viel Glas und entsprechenden Lichtverhältnissen kombiniert wurden, viele Möglichkeiten, beeindruckende Fotos zu machen.

20130910-171359.jpg

In München ist der Zentrale Omnibusbahnhof, ZOB, eine Location, in der ich besonders gerne Porträts fotografiere. In seiner Umgebung findet man die Hackerbrücke, eine sehr schöne alte Stahlkonstruktion, moderne Bürokomplexe mit viel Glas, eine großes überdachtes Bus Terminal und eine Einkaufspassage. Man muss nicht weit laufen, um immer wieder komplett unterschiedliche Bühnen für seine Bilder zu finden.

Der Münchner ZOB. Eine vielseitige Foto Location
Der Münchner ZOB. Eine vielseitige Foto Location

Comments(2)

  • Sonntag, 24. November 2013, 20:01

    Jegliche Art von Häfen faszinieren mich auch immer wieder. Den Münchner Busbahnhof habe ich immer noch nicht besucht. Wollte ich immer mal machen. Muss ich mal dringend tun. Schöne Bilder oben!

    • Raimund
      Montag, 25. November 2013, 15:28

      Danke Dir Wilfried. Viel Spaß dann dort.

%d Bloggern gefällt das: