_raimund verspohl portraits

Prominenter Fotograf. Super Fotos. Der Kontext macht die Kunst.

By Raimund / Februar, 8, 2015 / 0 comments

Andy Warhol war in erster Linie Pop Art Künstler. Doch vielen werden auch seine Polaroids bekannt sein. Allein, dass ein berühmter Künstler diese Fotos geschossen hat, machen sie wertvoll. Die Tatsache, dass auf ihnen Weltstars zu sehen sind, steigern ihren Wert noch um ein vielfaches. Ein gänzlich unbekannter, würde er Portraits von wiederum Unbekannten in dieser fotografischen und handwerklichen Qualität auf einer Plattform wie zum Beispiel der fotocommunity posten, er würde ersticken in Spott und Häme.

Folge Raimunds Pinnwand „Warhol Polaroids“ auf Pinterest.

Der Kontext macht ’s.

Unsere Beurteilung der Dinge hängt vom Kontext ab, vom Zusammenhang, in dem sie stehen. Unser Wertesystem, unser ästhetisches Empfinden, alles ist an gesellschaftliche und historische Zusammenhänge gebunden. Eine technisch sowie handwerklich vergleichsweise schlechte Fotografie wird ein teures und bewundertes Kunstwerk, weil ein prominenter Fotograf sie gemacht hat. Ein Foto, dass einen nach den aktuell gültigen Kriterien schönen Menschen zeigt, lässt die Qualität der Abbildung schon mal in den Hintergrund treten. Unsere Objektivität hat es da schwer.

Wer sich diese Zusammenhänge immer mal wieder bewusst macht, erspart sich eine Menge Frust und Ärger darüber, dass ein prominenter Fotograf per se bessere Kritiken bekommt.

Leave a Reply

Post Comment

%d Bloggern gefällt das: