Loading...
Loading...
Menu

know-how

Das richtige Objektiv für Porträts? Selfies verändern unsere Wahrnehmung.

„Wofür willst ’n das? Das ist aber kein Objektiv für Porträts.“ fragte mich der Mann im Fotoladen. Ich hatte gar nicht gesagt, dass ich die 28 mm Brennweite für Porträts einsetzen würde,

Die richtige Gesichtsfarbe für Bewerbungsfotos?

Personalchefinnen mögen keine Urlaubsbräune. Die Gesichtsfarbe spielt im Zusammenhang mit Bewerbungsfotos eine ebenso wichtige Rolle wie etwa die Farben der Kleidung. „Erst mal muss ich ein paar Kilo abnehmen, bevor ich neue Fotos

Konfliktmanagement. Mit Fingerspitzengefühl und Photoshop.

  26.06.2016   Raimund   blogger, how-to, know-how   2 Comments

Der Erfolg eines Porträtfotografen hängt nicht immer allein von seinem Können hinter der Kamera und im Umgang mit den Menschen während der Porträtsitzung ab. Nicht selten ist auch ein Händchen für das Konfliktmanagement gefragt.

Wer bist Du? Abheben mit LinkedIn-Profil und XING-Portfolio.

Dazu, wie wir den richtigen Fotografen für unsere Profilfotos zu unserem LinkedIn-Profil oder zu unserem XING-Portfolio finden, gibt es im Netz hervorragende Anleitungen. Wie zum Beispiel die von Ute Blindert auf businessladies.de. Vor zwei Wochen schrieb

Bildrechte. Unwissenheit, Ignoranz und Grauzonen.

„Da schau’n wir einfach bei Google Images und laden uns passende Bilder runter. Wo ist das Problem?!“. So der Mann der Hotelbesitzerin, meiner Kundin, die mit mir zusammen ihre neue Website plante.

Portfolio ohne Partyfotos ist verdächtig.

So ein Redner auf der re:publica, sinngemäß und etwas überspitzt formuliert. Vorbei die Zeiten in denen man sich hinter einem schnieken Bewerbungsfoto im Passbild-Look und einigen Diplomen sowie Doktortiteln verschanzte.

Das Bewerbungsfoto. Die Preisspanne. Die Unterschiede.

Das Bewerbungsfoto ist längst nicht mehr nur das Bild, das man einer schriftlichen Bewerbung beilegt. Die sogenannten Profilfotos, vor allem auf Plattformen wie XING oder LinkedIn, zählen für mich ganz klar mit unter diese

Tiefenschärfe. Schärfentiefe. Was denn nun?

  26.03.2016   Raimund   blogger, info, know-how   No comments

Wie sich unterschiedliche Brennweiten auf die Proportionen innerhalb eines Fotos auswirken, wird mit dem Schaubild aus meinem Blogpost Kurze Brennweite macht ein schlankes Gesicht. deutlich. In diesem Post geht es um

Bildformate und -größen für Social Media. Nichts bleibt wie es ist.

Wer seinen Online-Profilen Fotos hinzufügt, kennt das. Da hast Du ein tolles Bild auf der Platte und als Titelbild Deines Accounts sieht ’s nach dem Hochladen nicht mal mehr halb so gut

Humor ist …

… gut für das Porträt-Shooting. Die erste kritische Auseinandersetzung mit meiner äußeren Erscheinung, mit meiner Außenwirkung, wurde mir kurz nach der Einschulung aufgezwungen. In Form von „Na, Dicker?“ Ja, damals war ich erst mal nur etwas dicker, aber